Fördermöglichkeiten im Bereich ExistenzgründungDie Gründung einer Existenz wird durch den Staat mit einer ganzen Reihe von Programmen gefördert. Wenn Sie einen genauen Überblick haben möchten, welche Möglichkeiten der Förderung bei einer Existenzgründung es gibt, dann sprechen Sie mich einfach an!

Übrigens: Auch die Beratung durch Existenzgründung Nürnberg wird mit bis zu 70% gefördert!

Also: Greifen Sie zum Telefon und melden Sie sich – es kostet Sie wenig, sich beraten zu lassen, aber es kann Sie Ihre Existenz kosten, wenn Sie ohne Beratung gründen!

 

Diverse Fördermöglichkeiten

Grundsätzlich kann man die folgenden Fördermöglichkeiten unterscheiden:

  • Die Förderung von Beratung vor und während der Existenzgründung
    Untersuchungen belegen ganz klar: wer sich beraten lässt, gründet besser, erfolgreicher und nachhaltiger. Deshalb fördert der Staat die Beratung vor und während der Existenzgründung. In der Zeit vor der Gründung empfiehlt sich das Vorgründungscoaching. Wenn Sie bereits selbstständig sind und Fragen auftauchen, gibt es eine über das BAFA bezuschusste Beratung.
  • Die Förderung der eigenen Existenz
    Hier ist vor allem der Gründungszuschuss zu nennen. Für mehr Infos zum Gründungszuschuss hier klicken.
    Auch für Hartz-IV-Empfänger gibt es einen kleinen Zuschuss, er nennt sich Einstiegsgeld.
  • Die Förderung von Investitionen
    Wenn Sie viele Investitionen tätigen müssen, um sich selbstständig zu machen, besteht die Möglichkeit, eines der vielen Kreditprogramme in Anspruch zu nehmen. Dabei handelt es sich allerdings nicht um Zuschüsse sondern lediglich um Kredite mit günstigeren Konditionen für Existenzgründer.

 

Detailinfos

Diese und all die anderen tausend Fragen, die vor und während der Existenzgründung auftauchen, klären wir durch meine persönliche Beratung im Vorfeld Ihrer Gründung.

Nutzen Sie das Power-Paket für Existenzgründer und klären Sie diese Fragen!

Ja, ich will das Power-Paket anfragen!